veröffentlicht am 26.09.2019

„Frieden für dich – Frieden für mich – Frieden unter uns“

53 Kinder nahmen am Samstag den 21.09.2019 am ökumenischen Kinderbibeltag in Schapen teil und ließen sich im wahrsten Sinne des Wortes vom „Frieden“ anstecken.

„Frieden schaffen“ entdeckten die Kinder auf vielfache Weise. In einer Bibelstelle aus dem Buch Mose hörten die Kinder nicht nur davon, sondern ließen den Frieden, der in dieser Geschichte veranschaulicht wurde, mit zahlreichen Symbolen und Farben in der Mitte des Raumes erstrahlen.

Der Tag gestaltete sich bei herrlichstem Sonnenschein mit weiteren Spielmöglichkeiten, leckerem Essen und guter Stimmung.

Am Nachmittag wurden die Kinder in verschiedenen Workshops aktiv: sie backten Friedenstauben, hörten Geschichten vom Frieden, formten jeder einen Freundeskreis aus Ton, bastelten Origami Friedenskraniche, malten künstlerisch etwas dazu wie sie sich jede/r den Frieden vorstellt, spielten ein Brettspiel mit unterschiedlichsten Fragen und Aktionen zum Thema „Frieden“ und sangen immer wieder mal über Tag verteilt einen Friedensrap mit Bewegungen, den Steffi Beerboom musikalisch anleitete.

Mehrere Mütter und Konfirmanden nahmen sich an diesem Tag die Zeit und begleiteten den Kinderbibeltag mit großer Motivation und Freude zusammen mit Andrea Ostholthoff (evangelische Kirchengemeinde), Linda Jansen (Pastorin in Osnabrück, evangelisch-reformierte Kirchengemeinde) und Christin Völker-Gerd (katholische Kirchengemeinde, Gemeindereferentin).

Am Ende des Tages riefen alle mit Begeisterung nach einer Fortsetzung und der Folge eines nächsten Kinderbibeltages.