Die Kirche St. Vitus in Lünne

kirche_luenne, Reiner BaltesWahrscheinlich ist Lünne eine Urpfarrei des 9. Jahrhunderts. Alte Sagen erzählen, dass der Hl. Ludger, der erste Bischof von Münster, Anfang des 9. Jahrhunderts von Emsbüren kommend, zunächst in Spelle und später in Lünne gepredigt hat. Lünne hat das Privileg, als erster Ort einen Kirchenbau sein Eigen nennen zu dürfen.

1975_tuer, Reiner BaltesEs wird vermutet, dass die erste Kirche als Holzbau im ehemaligen Altenlünne gestanden hat. Der Flurname „Dodenkamp“ (Totenkamp) weist wahrscheinlich noch auf den alten Standort hin.

 

 

Fotos v.o.n.u.: Reiner Baltes, Reiner Baltes