veröffentlicht am 11.01.2016

Neue Gewänder für Sternsinger in Schapen

Auch in diesem Jahr haben die Schapener Sternsinger wieder für einen guten Zweck an die Türen der Häuser in Schapen geklopft. Doch in diesem Jahr war etwas anders. Die 52 Jungen und Mädchen der Kirchengemeinde St. Ludgerus Schapen konnten die diesjährige Aktion in komplett neuen Gewändern durchführen.

Dank einer großzügigen Spende aus dem Modehaus Schulte konnten hochwertige Stoffe und Materialien angeschafft werden, die dann zu den neuen Gewändern genäht wurden. Dabei wurden sowohl die Untergewänder neu hergestellt als auch die Umhänge sowie die Kronen und Turbane.

"Mit diesen tollen neuen Gewändern wird es den Kindern und Jugendlichen unserer Gemeinde noch mehr Spaß machen, sich für die Sammelaktion für arme Kinder in der ganzen Welt einzusetzen," zeigt sich Gemeindereferent Andreas Robin erfreut.

Und so erzielten die Sternsinger in Schapen prompt ein neues Bestergebnis bei der diesjährigen Sammelaktion, in deren Mittelpunkt in diesem Jahr das Land Bolivien stand. Stolze 3.883,04 Euro konnten an das Kindermissionswerk überwiesen werden. Ein besonderer Dank gilt dabei allen, die zum guten Gelingen der Sternsingeraktion in Schapen und in allen Gemeinden beigetragen haben.