veröffentlicht am 08.04.2019

Neue Messdiener in Lünne

Am letzten Sonntag wurden im Gottesdienst fünf neue Messdiener aufgenommen, die ab sofort regelmäßig ihren Dienst tun.

Mit Bezug auf das diesjährige Misereor-Hungertuch, das in den Kirchen hängt und den Titel „Mensch, wo bist du?“ trägt, sagte Pfarrer Pöttering, dass die Messdiener auf die Frage Gottes, „Wo bist du?“ durch ihre Bereitschaft und ihren Dienst eine Antwort geben.

Allen Messdienern in diesem Zusammenhang herzlichen Dank für ihren Einsatz und den Neuen viel Freude!