veröffentlicht am 02.09.2019

Ländereien-Tour in Lünne

Die Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte Lünne haben am vergangenen Freitag eine Tour zur Besichtigung der Ländereien unternommen, die im Besitz der Kirchengemeinde sind.

Abschluss war am DPSG Zentrum an der Sanddeele. Dieses Gelände war durch einen Grundstückstausch Eigentum der Kirchengemeinde geworden und wurde an den DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) Diözesanverband Osnabrück verpachtet. 

Vertreter des Fördervereins des DPSG-Diözesanzentrums führten über das großzügige Gelände. Der Vorsitzende Detlef Unger erläuterte die geplanten Baumaßnahmen, mit denen das Zentrum zukünftig erweitert und modernisiert werden sollen.

Als Dank für den Einsatz der Kirchengemeinde im Zusammenhang mit dem Landtausch lud der Förderverein die Gremienvertreter zum Grillen und gegenseitigen Kennenlernen ein.