veröffentlicht am 01.07.2019

Eine Kindergruppe macht sich auf den Weg ganz nach oben

In der letzten Woche ging es hoch hinaus. Die Jesusucher aus Klasse 4 erkundeten unsere Kirche und den Kirchturm. Zunächste schauten wir die Orte in unserer Kirche an, die nicht alltäglich sind. Der Orgelboden wurde unter die Lupe genommen sowie die Sakristei. Hier durfte auch einmal in alle Schränke geschaut werden und natürlich in den Tresor mit unseren Kirchenschätzen. Und dann hieß es  aufpassen; es geht ganz nach oben.

Gemeinsam mit Theo Rensmann und Paul Wiggering erklimmten wir die Stufen in unserem Kirchturm. Wir macht halt und schauten uns das Deckengewölbe an. Wie immer war Theo Rensmann sehr gut vorbereitet und wir könnten alles in unserer Kirche ausmessen mit Hilfe eines Lasermessgerätes. Dann hielten wir bei der alten Kirchturmuhr und bei den Glocken bevor es nach draußen ging und wir Schapen von oben überblicken konnte.

Am Ende wurde das Quiz aufgelöst, wie hoch ist wohl unser Kirchturm, und der Gewinner bekam einen Preis.

Ein herzliches Dankeschön an Theo Rensmann und Paul Wiggering für die tolle Kirchturmführung.