veröffentlicht am 01.10.2013

Am Dienstag, dem 24.09.2013, trafen sich circa 30 Jugendliche und junge Erwachsene, um über die Innengestaltung im neu renovierten Bistro zu sprechen.

Zuerst wurde gemeinsam mit Frank Surmann, Referent für offene Jugendarbeit im Bistum Osnabrück, und Jugendreferentin Julia Sommer überlegt, wozu die Räumlichkeiten nach Vorstellung der Jugendlichen genutzt werden und welche Gegenstände unbedingt vorhanden sein sollten.

Anschließend wurden Kleingruppen gebildet, um die eigenen Vorstellungen mit Hilfe von Plakaten und Zeitschriften aufzuzeichnen. Die vielen Ideen und Wünsche wurden der Gruppe präsentiert. Danach durften die Jugendlichen mit Hilfe von Klebepunkten festlegen, welche Ideen ihnen besonders wichtig sind und unbedingt umgesetzt werden sollten. 

In den kommenden Tagen trifft sich nun der KLJB-Vorstand, um einen endgültigen Entwurf aus den Vorstellungen der Jugendlichen für die Innengestaltung zu erstellen. Und dann kann es losgehen.