veröffentlicht am 28.10.2019

Abend der offenen Kirche in Schapen

Am vergangenen Freitagabend bestand die Möglichkeit, die Schapener Kirche in besonders gestalteter Atmosphäre zu besuchen. Verschiedene Stationen waren aufgebaut und boten die Gelegenheit, in Stille oder im Tun eine Erfahrung im Kirchenraum zu machen, Ruhe zu erleben und Sinneindrücke zu sammeln.

Auf ganz verschiedene Weisen konnten die Teilnehmer bei dieser Form des Stationslaufs nach einem geistlichen Einstieg im ganz eigenen Tempo in der Kirche unterwegs sein und die „Kirche SINNvoll erfahren“, wie es das Motto des Abends nahelegte, der im Rahmen des Jahresprogramms SEGENsREICHer stattfand.

Beendet wurde der Abend  mit der Betrachtung einiger Heiliger und dem Aufruf, selbst als jemand zu leben, durch den das Licht Gottes in der Welt aufscheint. Dieser Gedanke wurde anhand von Fotos der Kirchenbesucher ins Licht gesetzt und sichtbar.

Die Teilnehmer erlebten „ihre“ Schapener Kirche als besonderen Ort und einen Ort des Segens, um gestärkt in den Alltag zu gehen.