veröffentlicht am 12.04.2015

„Spuren in den Herzen der Menschen hinterlassen!“

In einem feierlichen Gottesdienst verabschiedete sich die Pfarreiengemeinschaft Spelle-Schapen-Lünne-Venhaus nach nur knapp 16 Monaten von Pfarrer Stühlmeyer, der aus gesundheitlichen Gründen die Gemeinden wieder verlässt.

 

 

 

Unter großer Anteilnahme – mit vielen Messdienern aus den vier Gemeinden und den Bannerabordnungen der kirchlichen Vereine und Verbände sagten viele auf je ihre Weise „Danke, Vergelt‘s Gott und Gottes Segen!“ ihrem Pfarrer, der sich durch die Spuren seiner Seelsorge bei den Menschen eingeprägt hat.

 

Am Schluss der Hl. Messe bekam Pastor Daniel Brinker erneut die Schlüssel symbolisch für die Zeit als Pfarradministrator überreicht, die dieser entgegen nahm und um Verständnis bat, dass er nicht alle Anfragen und Erwartungen erfüllen kann, weil er mit 50 % seiner Zeit und Stelle als BDKJ-Präses im Bistum tätig ist.

 

 

 

Hans–Dieter Heet und Karl-Heinz Föcke überreichten als Sprecher für die Gremien der Gemeinden Pfarrer Stühlmeyer beim Empfang in der Arche ein Abschiedsgeschenk und sagten Dank für die Spuren, die er in den Herzen der Menschen hinterlassen hat.