veröffentlicht am 22.01.2019

Segnungsgottesdienst der Täuflinge

Am Sonntag waren alle Familien der Pfarreiengemeinschaft, die im letzten Jahren eine Taufe gefeiert haben, zu einem Tauferinnerungs- und Segnungsgottesdienst in die Speller Kirche eingeladen.

Familien geben viel Zuwendung an ihre Kinder weiter und werden dabei selbst zu Segens-Reichern. Gleichzeitig sind auch die Kinder ein Segen für die Familien, bereichern sie und lassen sie dadurch segensreicher werden. Diese Gedanken, die das Jahresmotto „SEGENsREICHer“ grundlegt, konnten die Familien auch liturgisch durch den Segen Gottes, den Diakon Hartmann spendete, im Gottesdienst erleben und empfangen.

Im Anschluss waren alle zum Kaffeetrinken in der Arche eingeladen.

Der Nachmittag wurde vorbereitet von den Taufkatecheten der Pfarreiengemeinschaft, denen wir herzlich danken.

Vor der Taufe treffen sich die Eltern in der Regel zu einem Taufelternabend mit den Katecheten und arbeiten zu Glaubensthemen, die sich an die Geburt des Kindes und das Leben als Familie anschließen. Außerdem erfahren sie, welche Zeichen und Inhalte die Taufliturgie prägen und wie sie heute verständlich sind. 

In der Pfarreiengemeinschaft gehört die Teilnahme an einem solchen Abend für die Eltern als Vorbereitung zur Taufe als fester Bestandteil dazu.